Der Fahrkartendrucker ist ein automatisches Online-Buchungssystem für jede Art der Veranstaltung. Es wurde aber speziell für Museumsbahnen und Veranstalter von Sonderzügen entwickelt. Ganz egal, ob historische Züge, Schiffe, Busse oder Eintrittskarten für sonstige Veranstaltungen. Sie können alles über dieses System sehr einfach und ganz schnell anbieten: einzelne Fahrten, ganze Gruppen von Zügen oder auch Festivals und Tagungen. Sie sind immer direkt erreichbar, weltweit und rund um die Uhr! Die Buchung ist von jedem Internetzugang möglich - auch per Handy. Neben den Onlinekunden können beliebig viele Verkaufsstellen (Agenturen) bequem und zeitgleich über dieses System buchen, und Sie haben die Auslastung ihrer Veranstaltung immer im Blick.

Mit diesem automatischen Ticketsystem für Sonderzüge erreichen Sie viele GästeDer Bestellungsablauf kann für jede Veranstaltung beliebig eingestellt werden. So können Sie zum Beispiel vollautomatisch mit Onlinetickets oder auch halbautomatisch mit per Post verschickten Edmondschen Fahrkarten arbeiten. Graphische Platzreservierung ist ebenso einfach möglich, wie die Verwaltung von Zusatzangeboten.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, erst bei Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl die Rechnungen versenden zu lassen. So ersparen sie sich den Aufwand und die Kosten von Rücküberweisungen, falls doch mal eine Veranstaltung abgesagt werden muß. Ihr größter Vorteil: Es entstehen in diesem Fall keine Kosten für das Buchungssystem.

Über Ihre Internetseite kommt der Besucher mit einem Klick auf die Bestellung. Sie müssen nur den entsprechenden Button mit Ihrer Wunschbeschriftung oder den Link in Ihre Seite einfügen und schon kann gebucht werden. Zum Beispiel so wie hier auf dieser Seite.

Hier dürfen Sie zum Testen beliebig Bestellungen aufgeben - natürlich kostenlos!

oder zum Beispiel eine Tagesreise einfach so:

Jede Buchung erfolgt in Echtzeit. Ihr Kunde und Sie haben sofort die BestätigungBahnwelttage in Darmstadt-Kranichstein 2011 als pdf zur Verfügung, egal wann und wo gebucht wurde. Sie haben jederzeit einen optimalen Überblick über die Auslastung der Züge.

Und als Geschenk? Lassen Sie Ihren Kunden doch seinen eigenen Gutschein zum direkten Verschenken ausdrucken. Der Gutschein wird sofort erstellt. Er ist Online einlösbar auf allen Ihren Veranstaltungen und das alles vollautomatisch. Natürlich ist der Gutschein erst nach Zahlungseingang gültig. Bei PayPal-Nutzung also innerhalb weniger Minuten. Hier können Sie selbst testen:

Natürlich kann das Buchungsprogramm ganz oder teilweise in Ihren Auftritt integriert werden. Einige der besonders gut gestalteten Seiten gemeinnütziger Veranstalter, die zugleich mit hohen Besucherzahlen punkten können, möchten wir Ihnen hier vorstellen:
Berliner Eisenbahnfreunde (BEF), Erzgebirgische Aussichtsbahn (EAB), sowie die Nikolausfahrten der Hespertalbahn (HTB) und der Selfkantbahn (IHS).

Nutzen Sie die Möglichkeit modernster Technik für die Buchung Ihrer Veranstaltungen. Sie sparen Geld, gewinnen Zeit und können sich wieder Ihren Kernaufgaben, z.B. der historischen Eisenbahn, widmen! Der Anteil des Online-Handels steigt stetig. Sind Sie dabei?

Einfacher und schneller geht es nicht! Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Tel.: 06028 / 97 79 352, aus dem Ausland +49 6028 97 79 352.
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

AGB - Hier finden Sie unsere Geschäftsbedingungen

Zum Fahrkartendrucker-Login oder hier:


Hinweis: Auch wenn dieses Buchungssystem der Schienenweb GmbH seit 2008 den Namen Fahrkartendrucker trägt, ist es seit Anfang 2013 als vollautomatisches Ticketsystem für nahezu alle Veranstaltungen nutzbar. Nicht nur die unterschiedlichsten Züge, Schiffsreisen und sonstige Fahrtenprogramme, sondern auch Theater oder Festveranstaltungen und Kombinationen aus allem lassen sich über dieses Programm sehr individuell, einfach und ohne große Kosten anbieten!
Die Hinterlegung unterschiedlichster graphischer Platzspiegel erleichtert Ihnen die Buchung. Speziell für die Anwendung bei der Eisenbahn können Wagenlisten erstellt werden. Alle Züge lassen sich dann vom Veranstalter beliebig zusammenstellen und ändern. Wie bei der echten Eisenbahn können die Waggons auch jederzeit gedreht werden, so das die Platzanordnung immer ihrem Zugbild entspricht. Ihre Daten stehen Ihnen für statistischen Auswertungen zur Verfügung, so dass Sie gleich in die Zukunft planen können.

Schon getestet? In Kombination mit dem Eisenbahn-Planer sind Ihre Kunden mit zwei Klicks im Zug (oder auf Ihrer Veranstaltung) und über die dort hinterlegte google-map werden Sie auch noch sofort gefunden! So erreichen Sie Ihre Kunden. Und das ohne ständige Besetzung Ihres "Fahrkartenschalters" oder "Ticket-Office", rund um die Uhr und weltweit - Wir machen Ihren Zügen dampf! Wann steigen Sie ein?


Aufgrund der Nutzerbefragung anläßlich der VDMT-Tagung im Herbst 2017 wurde uns bestätigt, dass in allen Fällen eine erhebliche Erleichterung der Arbeit und zusätzlich teilweise deutliche Umsatzsteigerungen durch die Nutzung des Fahrkartendrucker erreicht werden konnte. Testen Sie selbst. Egal für welche Veranstaltung, Sie werden erstaunt sein!

Interessante Rückmeldungen unsere Nutzer oder derjenigen, die das System zum ersten mal richtig Testen:

2017 zunächst besten Dank für die Einladung zum Anwendertreffen. Leider kann ich nicht teilnehmen, bin ja aber bei Klärung von Fragen immer mit Herrn Löbbert in Kontakt, was auch in diesem Jahr wieder super funktioniert hat! Die diesjährige Fahrtsaison 2017 haben wir im Oktober beendet. Auch in diesem Jahr bestätigen wir, dass die Reservierung über das Reservierungssystems die Arbeit und den Vorverkauf sehr unterstützt und vereinfacht. Im Namen der Projektpartner möchte ich Ihnen für den Service, die schon genannte Hilfe Ihrerseits bei oft kurzfristigen Fragen und natürlich für die angenehme Zusammenarbeit danken!

04.09.2013 ach gott daniel, wie geil xDDD
ein HOCH auf das buchungssystem, ich glaub innerhalb 20 minuten hab ich jetzt die plätze verteilt, so schnell war ich noch nie mit der alten methode :-)
jetzt kannst du es anschauen ;-)
was bedeuten denn nochmal in den wagen die farblichen markierungen der plätze grün, gelb, rot ? (Anmerkung der Red. frei, Teilstrecke belegt, belegt)
ok grün ist frei, das ist mir klar.
aber die roten und gelben sind beide belegt, aber was ist der unterschied ?
darfst gerne ein lob an den programmierer weitergeben, genial :-)
danke und grüsse, matthias